Das effektive Tuning für Kunststoff-Oberflächen

Sonderdruck Special Oberflächentechnik

Sonderdruck aus Kunststoffverarbeitung Deutschland 2015 des Kuhn-Verlages, Villingen

SPECIAL Oberflächentechnik [PDF 4MB]

Silikon-Oberfläche tunen!

Fluorieren macht gleitfähig, sauber und beseitigt Klebrigkeit

Erfahren Sie die Möglichkeiten, Ihr Silikon-Bauteil zu verbessern:

  • Bessere Montageeigenschaften
  • Weniger Knarrgeräusche
  • Haptik weniger klebrig
  • Leichteres Gleiten
  • Vereinzelung von Bauteilen
  • Weniger Schmutzanhaftungen etc.
  • Ventile öffnen auch nach längerer Geschlossen-Phase

Testen Sie an Ihrem Bauteil die Wirkung von Fluorierung! Sprechen Sie mit uns!
Zum Download des Technischen Blattes „Silikon“

Für chemiefreie, hochabsorbierende Hygieneartikel

Hydrophile und gut benetzbare Vliese und Gewebe werden z.B. für Windeln und Damenbinden, für Verbands- und Wundmaterial benötigt. Aber auch für technische Speichervliese für Batteriesäuren und Laugen findet die Fluorierung ein weites Anwendungsfeld. Chemische Netzmittel führen da oft zu schlechter Verträglichkeit und unerwünschten chemischen Effekten. Bei Fluorierung von Bahnen, Filtermedien, Geweben, Schäumen, technischen Textilien, Vliesen und Folien wird komplett auf chemische Netzmittel verzichtert. Im Material und seinen Fasern entstehen keine Temperaturspitzen, und die Behandlung erfasst alle Fasern verschattungsfrei. Damit ist von einer hohen und gleichmäßigen Benetzbarkeit durch Fluorierung auszugehen.

FTS fluoriert Bahnen bis 2,10 m Breite als Lohnarbeit und baut Anlagen zur Bahnenfluorierung nach Anforderung.
Testen Sie an Ihrem Bahnenmaterial die Wirkung der Fluorierung!

Sprechen Sie mit uns!

Fluorierte Materialien sind hydrophil und halten Flüssigkeiten<br>im Vlies oder Gewebe fest, bzw transpartieren diese zum Speichermedium.